Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

#Zusammenstehen gegen Antifeminismus – Den Piusbrüdern entgegentreten!

April 26 um 16:00

Den Piusbrüdern entgegentreten! Kein Raum für religiösen Fundamentalismus!

Freitag, 26.04 | 16 Uhr | Bertoldsbrunnen

Eine Woche nach Karfreitag marschieren jedes Jahr die fundamentalistischen Piusbrüder durch Freiburg. Zusammen mit Mitgliedern der Junge Alternative, der AfD und der Identitären Bewegung zieht die christliche Sekte durch die Freiburger Innenstadt, um ihre reaktionäre Hetze zu verbreiten. In erster Linie demonstrieren die Piusbrüder dabei gegen das Selbstbestimmungsrecht von Frauen* – die radikalen AbtreibungsgegnerInnen glauben über die Körper anderer Menschen bestimmen zu können und wollen Frauen* Schwangerschaftsabbrüche verbieten. Generell sind ihnen aber auch Verhütungsmittel zuwider und Frauen* nur „Gehilfinnen ihrer Ehemänner“. Zeitgleich hetzen sie auf abscheuliche Weise gegen alle Menschen, die queer sind, denn sexuelle Freiheit und geschlechtliche Vielfalt passen nicht in ihr rückwärtsgewandtes Weltbild. Die Piusbrüder lehnen Glaubensfreiheit ab, fabulieren von „jüdischer Weltverschwörung“ und „islamischer Invasion Europas“ – die IslamfeindInnen und AntisemitInnen gingen sogar so weit wiederholt den Holocaust zu leugnen. Die Kontakte zu Neonazis und anderen FaschistInnen sowie Gedenkveranstaltungen für SS-Kriegsverbrecher zeigen dann vollends, wo die Piusbruderschaft ideologisch steht.

Die Piusbrüder sind eine antifeministische, queerfeindliche, antisemitische, islamhassende Sekte. Deshalb gilt es sich den FundamentalistInnen jedes Jahr aufs Neue entgegenzustellen! Kein Raum für religiösen Fundamentalismus! Den Piusbrüdern entgegentreten!

#Zusammenstehen gegen Antifeminismus!

Freitag, 26.04 | 16 Uhr | Bertoldsbrunnen

Details

Datum:
April 26
Zeit:
16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Bertoldsbrunnen
Freiburg,