Zum Hauptinhalt springen

Sitzblockaden sind nicht kriminell! Prozess am Freiburger Amtsgericht, Mittwoch 12. Oktober

Prozess| 12.Oktober| 8 Uhr| Sitzungssaal 2, Amtsgericht Freiburg Erklärung des Arbeitskreis Antirepression Freiburg: Platz genommen – Sitzblockade gegen Antifeminismus und reaktionäre Weltbilder findet sich vor Gericht wieder! Am 12. Oktober findet vor dem Freiburger Amtsgericht ein Gerichtsverfahren gegen einen Freiburger Antifaschisten statt. Dessen Beteiligung an Sitzblockaden gegen den alljährlichen „Marsch für das Leben“ der Pius-Bruderschaft […]

Verurteilung auch im zweiten Prozess wegen den Protesten gegen die Pius-Brüder

Verurteilung auch im zweiten Prozess wegen den Protesten gegen die Pius-Brüder

Donnerstag, 25.09.2014 Freiburg. Auch im zweiten Prozess wegen der Proteste 2013 gegen die reaktionären Knetköpfe von den Pius-Brüdern gab es eine Verurteilung. Der Arbeitskreis Antirepression Freiburg hatte zur Kundgebung und solidarischen Prozessbeobachtung aufgerufen und nun einen Nachbericht veröffentlicht. Trotz umfangreicher Einlasskontrollen mit Ausweiskontrolle zeigten sich Viele solidarisch. Die Angeklagte verlas im Gericht noch eine Rede. […]

Pius-Gegner im Prozess am Montag verurteilt – Weiterer Prozess Mitte September

Pius-Gegner im Prozess am Montag verurteilt – Weiterer Prozess Mitte September

Mittwoch, 27.08.2014 Freiburg. In dem ersten Verfahren gegen einen Pius-Gegner wurde dieser am Montag zu 30 Tagessätzen à 18 Euro verurteilt.  „Das Urteil verdeutlicht einen eindeutigen Verurteilungswillen. Die Begründung des Urteils blieb abstrus. Durch den Gummi-Paragraphen „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“ werden Verfahren konstruiert, die das legitime Mittel des zivilen Ungehorsam kriminalisieren und ein bloßes sich in […]

Repression gegen Pius-Gegner – Urteil im Prozess vom 25.08

Repression gegen Pius-Gegner – Urteil im Prozess vom 25.08

+++ Aktivist zu Geldstrafe verurteilt +++ Weiterer Prozess und Kundgebung am 17.09 +++ Hier dokumentieren wir einen Kommentar des AK – Antirepression Freiburg zur Repression in Bezug auf die Proteste gegen die Pius Bruderschaft im vergangenen Jahr und zum Urteil am Montag gegen einen Aktivisten am Amtsgericht Freiburg: Verurteilung von Pius Gegner – Kriminalisierung von Blockaden […]

Interview mit dem Arbeitskreis Antirepression in der jungen Welt

Interview mit dem Arbeitskreis Antirepression in der jungen Welt

Montag, 25.08.2014 Freiburg. In der jungen Welt erschien ein Interview mit dem Arbeitskreis Antirepression Freiburg zur Repression gegen Pius Gegner in Freiburg. Kommt zu den Pro­zes­sen und zeigt euch soli­da­risch mit den betrof­fe­nen Genossinnen und Genossen. Die Pro­zesse fin­den heute & am 17.September, jeweils ab 10 Uhr und vor dem Amts­ge­richt Frei­burg, statt.

Prozesse wegen der Proteste gegen die Pius-Brüder

Prozesse wegen der Proteste gegen die Pius-Brüder

Donnerstag, 21.08.2014 Freiburg. Der neugegründete Arbeitskreis Antirepression Freiburg hat einen Aufruf zur Begleitung der Prozesse gegen Pius Gegner veröffentlicht. Rückblick: Die Cops hatten 2013 den Aufzug der erz-katholischen Bruderschaft mit Gewalt durchgesetzt und die GegendemonstrantInnen rabiat von der Route gedrängt. Die versuchte Blockade der Pius-Bruderschaft wird den AktivistInnen nun als Widerstandshandlung ausgelegt. Die Regionalpresse spricht […]

Aufruf zur Prozessbeobachtung: Freiburger Staatsschutz dreht frei – Repressionswelle gegen Pius Gegner

Aufruf zur Prozessbeobachtung: Freiburger Staatsschutz dreht frei – Repressionswelle gegen Pius Gegner

UPDATE: Prozess am 17.09.14 um 13.30 am Amtsgericht Freiburg +++ Prozesse am 25.08.14 & 17.09.14 (jeweils 10 Uhr Amtsgericht Freiburg) +++ Unterstützt die Erklärung +++ Kommt zu den Prozessen +++ Freiburger Staatsschutz dreht frei – Repressionswelle gegen Pius Gegner Im Zuge der versuchten Blockade eines Aufmarsches der fundamentalistischen Pius-Bruderschaft 2013 überzieht die Freiburger Polizei AktivistInnen […]