Zum Hauptinhalt springen

Robert Hagerman attackiert Antifaschist*innen und sticht Passanten mit Messer nieder

Am Samstag Nachmittag, den 12.06.2021, wurde im Freiburger Stadtteil Unterwiehre ein Mann von Robert Hagerman mit einem Messer niedergestochen während er zwei Antifaschist*innen helfen wollte, die zuvor von Hagerman mit Pfeffergel angegriffen wurden. Der Verletzte wurde mit einer Stichverletzung im Bauchbereich von einem kurz darauf eintreffenden Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Hagerman wurde noch am Tatort […]

Alles auf den Kopf gestellt

Liebe Freund_innen, Genoss_innen und Unterstützer_innen, für einige ist es nicht neu und für andere eventuell überraschend, deswegen teilen wir es euch hier noch einmal ganz offiziell mit: wir treten nach doch einigen Jahren aus der IL aus. Auch wenn unsere damals getroffene, grundlegende strategische Entscheidung in die IL einzutreten nicht an Richtigkeit verloren hat, so […]

PM: Freiburger Stadtrat Dubravko Mandic (ehemals AfD) vertritt Rechtsterroristen aus dem Umfeld der ...

Freiburger Stadtrat Dubravko Mandic (ehemals AfD) vertritt Rechtsterroristen aus dem Umfeld der Gruppe Somogyi – Anschläge wohl auch in Freiburg geplant. Der Freiburger Stadtrat Dubravko Mandic, der seit Mai 2019 im Freiburger Gemeinderat sitzt, vertritt in seiner Funktion als Strafverteidiger den angeklagten Rechtsterroristen Michael B. aus Kirchheim Teck1. Michael B. steht derzeit in Stammheim vor […]

1. Mai: Antikapitalistischer Block auf der DGB-Demo

Wir zahlen nicht für ihre Krise! Antikapitalistischer Block auf der DGB-Demo Mit einem großen Antikapitalistischen Block haben wir uns am 1. Mai auf der Gewerkschaftsdemonstration beteiligt. Trotz strömendem Regen folgten unserem Aufruf unter dem Motto “Keine Solidarität mit dem Kapital – Wir zahlen nicht für ihre Krise” über 500 Personen. Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen machten […]

Tschüss Pandemie! Diskussion am 26.4.

Die Pandemie dauert schon so lange, dass man manchmal vergisst, wann sie überhaupt angefangen hat. Höchste Zeit also etwa zu ändern. Bringt uns #ZeroCovid mit ihren Vorschlägen weiter? Wir wollen offen mit euch diskutieren – also kommt ins virtuelle LiZ am 26. April 19 Uhr.

Solidarische Perspektive statt Politik für Reiche

Solidarische Perspektive statt Politik für Reiche

In den letzten Tagen sind in mehreren Stadtteilen Freiburgs Plakate im Stil der Wahlplakate der „Alternative für Deutschland“ aufgetaucht. Doch statt Wahlkampfwerbung der Partei sind auf den Plakaten verschiedene Slogans zu lesen, die die rechten Inhalte der Partei in den Blick nehmen. So ist auf einem der Plakate beispielsweise zu lesen: „AfD wählen heißt: Wirtschaft […]

AfD wählen heißt… 5 Gründe, warum die AfD keine Alternative ist

AfD wählen heißt… 5 Gründe, warum die AfD keine Alternative ist

Die sogenannte „Alternative für Deutschland” stellt sich oft als Kämpferin für die Rechte von Müttern und Familien dar. Doch was bedeutet die Politik der AfD für Frauen, wenn sie konkret umgesetzt wird? Wenn es nach der AfD geht, gehören Frauen am besten hinter den Herd. Sie sollen ihre „Pflicht“ erfüllen und mindestens drei Kinder gebären. […]

Karl Schwarz – das proletarische Feigenblatt der AfD in Freiburg

Karl Schwarz, der erst seit 2017 Mitglied der AfD ist, kann zwar ebenfalls als ein Zögling Dubravko Mandics bezeichnet werden, unterscheidet sich aber in einem wesentlichen Punkt von der sonstigen Nachwuchsarbeit in Freiburg. Anders als große Teile der JA1 hat Schwarz keinen akademischen und burschenschaftlichen Hintergrund (auch, wenn er des Öfteren als Gast bei der […]