Zum Hauptinhalt springen

1. Mai: Antikapitalistischer Block auf der DGB-Demo

Wir zahlen nicht für ihre Krise! Antikapitalistischer Block auf der DGB-Demo Mit einem großen Antikapitalistischen Block haben wir uns am 1. Mai auf der Gewerkschaftsdemonstration beteiligt. Trotz strömendem Regen folgten unserem Aufruf unter dem Motto “Keine Solidarität mit dem Kapital – Wir zahlen nicht für ihre Krise” über 500 Personen. Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen machten […]

1. Mai: Keine Solidarität mit dem Kapital!

Demo und Kundgebung am 1. Mai um 11 Uhr am Platz der Alten Synagoge; Kampftag der Arbeiter:innenklasse Keine Solidarität mit dem Kapital – wir zahlen nicht für ihre Krise! Die Corona-Krise dauert nun schon über ein Jahr – und es gibt viele Gewinner:innen. Zum Beispiel die Aktionär:innen der Daimler AG, die vom Vorstandschef Källenius 1444 […]

Der Kampf mit uns selbst

Die Revolution anzuzetteln, bedeutet nicht nur, den Putsch zu planen oder Baupläne für die besten Barrikaden zu teilen. Es bedeutet allem voran eigene Denk- und Handelsmuster sowie unser Miteinander als Genoss*innen zu hinterfragen und als allerstes hier mit zerstörerischen Strukturen zu brechen, so einer unserer Genossen auf dem iL-Debattenblog. Lest doch mal rein. https://blog.interventionistische-linke.org/transformationsstrategien/gedanken-zur-kritik-und-selbstkritik

Onlineveranstaltung: Mietstreiks in Katalonien & Spanien – auch hier denkbar?

Eine Veranstaltung des Mietenbündnis Freiburg: Am 5. Mai 2020 um 19:00 Uhr, Vortrag und Diskussion online mit dem Journalisten Ralf Streck (Donosti / San Sebastian) zu den Hintergründen des Mietstreiks und die Perspektive der Mieter*innenkämpfe! Ralf hat die Proteste in Spanien und Katalonien hautnah miterlebt. Die Veranstaltung findet wegen der Corona-Pandemie auf einer Internet-Plattform für […]

Veranstaltung: Hoch die internationale Solidarität mit Kurdistan! Aber wie?

Eine Diskussionsveranstaltung mit Anselm Schindler (Kampagne Make Rojava Green Again), dem Kurdistan Solidaritätskomitee, der Antifaschistischen Linken Freiburg (iL) und dem Referat gegen Faschismus (AStA Freiburg) Am 2. Dezember Beginn 19.30 Uhr Linkes Zentrum, Glümerstraße 2, Freiburg In Nordostsyrien/Rojava tobt der türkische Besatzungskrieg weiter. Zivile Infrastruktur wird angegriffen, Autobomben explodieren, IS Kämpfer kommen frei und zahlreiche […]

Riseup4rojava

Der Protest gegen die völkerrechtswidrige Invasion der Türkei in Rojava geht weiter. Auch in den nächsten Tagen wird der Widerstand gegen den türkischen Staat in den kurdischen Gebieten weitergehen. Auch wir in Deutschland müssen uns mit unseren kurdischen Genoss_innen und Freund_innen solidarisieren und den Widerstand gegen diese Invasion auch in Deutschland sichtbar machen. Der völkerrechtswidrige […]

Gegen Repression hier – Für eine demokratische Perspektive in der Türkei

Gemeinsam wollen wir der Kriminalisierung der kurdischen Linken und ihrer Symphatisant_innen etwas entgegensetzen. Mit unseren kurdischen Genoss_innen gehen wir am Samstag, 2. Juni, gegen Repression und für eine demokratische Perspektive in der Türkei auf die Straße. Der Versuch im Nachgang des 1. Mai in Freiburg aufgrund des Verdachts ein PKK-Symbol entrollt zu haben, die DNA […]