Zum Hauptinhalt springen

300 Menschen bei der Kundgebung gegen die AfD

Heute, am 3.3.2020, haben sich circa 300 Personen am Rathausplatz in Freiburg versammelt, um eine Kundgebung der „Alternative für Deutschland“ zu stören. Zum Anlass ihrer Kundgebung hat sich die AfD die vom Gemeinderat geplante Umbenennung dreier Freiburger Straßen genommen. Diese erinnern bisher an Paul von Hindenburg, Martin Heidegger und Ludwig Aschoff und damit an Kriegsverbrecher […]

Kein Platz der AfD! Kundgebung am 3.3. um 14:30 am Rathausplatz

Am 3.3.2020 plant die AfD eine Kundgebung am Rathausplatz in Freiburg. Anlass sind die vom Gemeinderat geplanten Straßenumbenennungen, die in der Gemeinderatssitzung am Nachmittag beschlossen werden sollen. Konkret geht es um die Umbenennung der Hindenburgstraße, dem Martin-Heidegger-Weg und dem Ludwig-Aschoffplatz. Die AfD Stadtratsfraktion versucht sich nun zum Bewahrer der Geschichte und Erinnerungskultur aufzuspielen und die […]

28.03. – Housing Action Day

28.03. – Housing Action Day

Das „Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Mieter*innen-Initiativen und Recht auf Stadt-Gruppen. Wir arbeiten außerparlamentarisch und ohne die Beteiligung von Parteien. Zum 1. Aktionstag am 6. April 2019 kamen mehr als 50.000 Menschen in 19 Städten zusammen. Mit dem „Housing Action Day“ am 28.03.2020 wollen wir ein noch stärkeres Zeichen setzen […]

Einwohnerantrag “5 Jahre Mietstopp bei der Stadtbau”

Hier den Einwohnerantrag runterladen Abgabe der Listen: DGB-Stadtverband, Friedrichstr. 41- 43, 79098 Freiburg Fünf weitere Jahre Mietstopp bei der Freiburger Stadtbau GmbH will das Freiburger Mietenbündnis „Dauerhaft bezahlbare Mieten für alle“ mit Hilfe eines Einwohnerantrages nach § 20 b der Gemeindeordnung durchsetzen. Mit 2.500 Unterschriften wollen sie erreichen, dass der neue Gemeinderat dieses sozialpolitische Anliegen […]

#Zusammenstehen – gegen den Wahlkampf der AfD

Wir, die Antifaschistische Linke Freiburg (IL), haben anlässlich des Kommunal- sowie Europawahlkampfes eine Kampagne zur Aufklärung über die AfD gestartet. Ziel ist es, diese junge Partei darin zu unterstützen, den Ansprüchen selbst gerecht zu werden, die sie an ihre politischen Mitbewerber_innen stellt: nämlich Transparenz über ihre politischen Inhalte zu vermitteln. Aus diesem Anlass haben wir […]

Demonstration am 18. Mai: Gegen Verdrängung und steigende Mieten! Alle für eine solidarische Stadt!

Bündnisaufruf: Wem gehört die Stadt… wenn nicht denen die darin leben?! Unseren Aufruf zum Vergessellschaften!-Block auf der Demonstration findet ihr hier. Weil bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist, sind steigende Mieten, hohe Wohnkosten und die daraus folgende Verdrängung von Menschen in vielen europäischen Städten zum gravierenden Problem geworden. Vielerorts ist daher der Wunsch nach einem selbstbestimmten, bezahlbaren […]

»Alles anders!«: Wir stellen Eigenbedarf!

Enteignen, Besetzen, Vergesellschaften – Ein offener Gesprächsabend über stadtpolitische Praxis mit der Antifaschistischen Linken Freiburg (IL) Fr. 29.03. | 18:30 Uhr | Linkes Zentrum Freiburg Wohnungsnot, steigende Mieten, soziale Spaltung und Verdrängung sind in Freiburg, wie auch in den meisten anderen deutschen Städten die besorgniserregende Realität. Wir denken: Es ist höchste Zeit, dem kapitalistischen Wohnungsmarkt […]

Mietstopp – Schluss mit Boden- und Wohnraumspekulation

Viele Menschen suchen in Freiburg verzweifelt eine bezahlbare Wohnung. Die Zahl der Obdachlosen steigt. Die Notfalllisten und die Bewerberdateien sind übervoll, die Mieten wahnsinnig gestiegen. Gemessen an den Einkommen ist Freiburg eine der teuersten Wohnstädte Deutschlands. Längst sind davon auch die Bezieher*innen mittlerer Einkommen betroffen. Aber am Ende trifft es immer die Ärmsten am ärgsten. […]