Zum Hauptinhalt springen

‘Wut statt Applaus’

Für ein solidarisches Gesundheitswesen auf die Straße! Schon vor der Corona-Pandemie haben viele Beschäftigte in systemrelevanten Gesundheitsberufen auf Missstände im Gesundheitswesen aufmerksam gemacht: ein eklatanter Personalmangel vor allem in der Pflege, die Privatisierung und Ökonomisierung vieler Teile der Gesundheitsversorgung, die krankmachenden Wohn- und Arbeitsbedingungen vieler Menschen, gerade auch von Beschäftigten im Gesundheitssektor. Die Arbeit von Gesundheitsarbeiter*innen und Altenpfleger*innen bekam gerade zu Beginn der Corona- Pandemie viel Aufmerksamkeit und viel -ja- Applaus von den Balkonen des Landes. Doch meist […]

Die Corona-Pandemie als Weckruf nutzen

Es scheint als würde Corona viele neue Probleme schaffen. Doch tatsächlich verschlimmert es Probleme, die schon vor dem Virus existiert haben und macht diese nochmal deutlich sichtbarer. Menschen, die schon vor dem Virus keine Wohnung hatten, haben auch jetzt keinen Rückzugsraum um ihre Gesundheit zu schützen. Menschen, die in Sammelunterkünften untergebracht wurden, mussten schon vor […]

Onlineveranstaltung: Mietstreiks in Katalonien & Spanien – auch hier denkbar?

Eine Veranstaltung des Mietenbündnis Freiburg: Am 5. Mai 2020 um 19:00 Uhr, Vortrag und Diskussion online mit dem Journalisten Ralf Streck (Donosti / San Sebastian) zu den Hintergründen des Mietstreiks und die Perspektive der Mieter*innenkämpfe! Ralf hat die Proteste in Spanien und Katalonien hautnah miterlebt. Die Veranstaltung findet wegen der Corona-Pandemie auf einer Internet-Plattform für […]

Corona: 5+1 Punkte

Alle sprechen von Solidarität, wir sprechen von Solidarität für ALLE. Seit ein paar Tagen hängen überall in Freiburg Plakate der Interventionistischen Linken. Darauf findet ihr ganz konkrete Forderungen, die im hier und jetzt umgesetzt werden müssen, damit niemand auf der Strecke bleibt. Hier könnt ihr Forderungen auch nochmal in Ruhe nachlesen.

28.03. – Housing Action Day

28.03. – Housing Action Day

Das „Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Mieter*innen-Initiativen und Recht auf Stadt-Gruppen. Wir arbeiten außerparlamentarisch und ohne die Beteiligung von Parteien. Zum 1. Aktionstag am 6. April 2019 kamen mehr als 50.000 Menschen in 19 Städten zusammen. Mit dem „Housing Action Day“ am 28.03.2020 wollen wir ein noch stärkeres Zeichen setzen […]

Einwohnerantrag “5 Jahre Mietstopp bei der Stadtbau”

Hier den Einwohnerantrag runterladen Abgabe der Listen: DGB-Stadtverband, Friedrichstr. 41- 43, 79098 Freiburg Fünf weitere Jahre Mietstopp bei der Freiburger Stadtbau GmbH will das Freiburger Mietenbündnis „Dauerhaft bezahlbare Mieten für alle“ mit Hilfe eines Einwohnerantrages nach § 20 b der Gemeindeordnung durchsetzen. Mit 2.500 Unterschriften wollen sie erreichen, dass der neue Gemeinderat dieses sozialpolitische Anliegen […]

DDR ‘89 anders erzählt: Vom demokratischen Aufbruch in der DDR zur „Wende in der Wende“

Vortrag und Diskussion mit Bernd Gehrke Donnerstag, 31.10.19 | 20h | Universität Freiburg, Hörsaal 1098 Die Aktivitäten der DDR-Bevölkerung zur Selbstbefreiung vom SED-Regime im Herbst 1989 wären fast schon vergessen, gäbe es nicht die Jahrestage des Mauerfalls und die von Politik und Medien gefeierten „Erfolge der gelungenen deutschen Einheit.“ Doch die Ereignisse vom Herbst 1989 […]