Zum Hauptinhalt springen

Feminismus mit Klasse! Diskussionsveranstaltung

Vom Krankenhaus bis in die Kita ausgebrannte Kolleginnen! Herzliche Einladung zur Diskussionsveranstaltung zu feministischen Arbeitskämpfen. Davor sehen wir uns freilich noch am 8. März, dem internationalen Frauen*kampftag und feministischen Streik. 17. März 2022, 19 Uhrhttps://meet.jit.si/femarbeitskampf Viele feministische Debatten drehen sich heutzutage darum, wie wir Sprache möglichst inklusiv gestalten und möglichst alle Personen in ihrer Individualität […]

Initiative für ein Soziales Zentrum in Freiburg gegründet

Gemeinsam mit anderen engagierten Genossinnen und Genossen haben wir die „Initiative für ein Soziales Zentrum in Freiburg“ gegründet. Nachdem wir lange als Gruppe aktiv am Aufbau und dem Erhalt des „Linken Zentrums Freiburg“ (LIZ) mitgearbeitet haben, ist es nun Zeit für uns neue Wege zu gehen und andere Ansätze zu erproben. Denn:… Es gibt viel […]

Die Profitmacherei ist das Problem

Die Proteste der Querdenker-Bewegung dauern weiter an. Für uns ist klar, auf diesen Demos werden egoistische und zum Teil rechte Positionen vertreten. Querdenken bietet keine solidarische Antwort auf die aktuelle solidarische Krise. Gleichzeitig wollen wir uns aber auch nicht schützend vor die deutsche Regierung stellen, denn es gibt allen Grund für Kritik an der aktuellen […]

Nachbericht zur überregionalen Antifa-Demonstration am 24. Juli 2021 in Freiburg – Kein Angriff ohne

Über 1000 Antifaschist:innen aus ganz Deutschland, der Schweiz und Frankreich beteiligten sich am vergangenen Samstag an der überregionalen Demonstration „Kein Angriff ohne Antwort“ in Freiburg. Anlass der Demonstration waren zwei faschistische Angriffe die sich nur wenige Wochen zuvor in der Stadt ereignet hatten. Am 12. Juni attackierte Robert Hagerman (Ex-AfD-Kandidat) zwei Antifaschist:innen mit Pfeffergel und […]

1. Mai: Keine Solidarität mit dem Kapital!

Demo und Kundgebung am 1. Mai um 11 Uhr am Platz der Alten Synagoge; Kampftag der Arbeiter:innenklasse Keine Solidarität mit dem Kapital – wir zahlen nicht für ihre Krise! Die Corona-Krise dauert nun schon über ein Jahr – und es gibt viele Gewinner:innen. Zum Beispiel die Aktionär:innen der Daimler AG, die vom Vorstandschef Källenius 1444 […]

Der Kampf mit uns selbst

Die Revolution anzuzetteln, bedeutet nicht nur, den Putsch zu planen oder Baupläne für die besten Barrikaden zu teilen. Es bedeutet allem voran eigene Denk- und Handelsmuster sowie unser Miteinander als Genoss*innen zu hinterfragen und als allerstes hier mit zerstörerischen Strukturen zu brechen, so einer unserer Genossen auf dem iL-Debattenblog. Lest doch mal rein. https://blog.interventionistische-linke.org/transformationsstrategien/gedanken-zur-kritik-und-selbstkritik

Die Corona-Pandemie als Weckruf nutzen

Es scheint als würde Corona viele neue Probleme schaffen. Doch tatsächlich verschlimmert es Probleme, die schon vor dem Virus existiert haben und macht diese nochmal deutlich sichtbarer. Menschen, die schon vor dem Virus keine Wohnung hatten, haben auch jetzt keinen Rückzugsraum um ihre Gesundheit zu schützen. Menschen, die in Sammelunterkünften untergebracht wurden, mussten schon vor […]

1. Mai – PM

Mit knapp 500 Genoss_innen, Kolleg_innen und Freund_innen waren wir heute am 1. Mai zu unserer antikapitalistischen Kundgebung auf der Straße! Hier findet ihr dazu unsere Pressemitteilung sowie einige Fotos. Pressemitteilung 1. Mai 2020 l Freiburg Am 1. Mai trotzdem auf die Straße – Kundgebung mit knapp 500 Teilnehmer_innen Zum 1. Mai versammelten sich am Platz […]