Zum Hauptinhalt springen

Doch nicht ganz zivil

Doch nicht ganz zivil

– Eine Diskussion zum repressiven Vorgehen des Freiburger Staatsschutz gegen linke Bewegung Anlaufstelle Antirepression | Freitag 12.12 | 19 Uhr | Linkes Zentrum Glümerstraße 2 Aus aktuellem Anlass beschäftigt sich die Anlaufstelle des AK Antirepression am 12.12 mit der Präsenz von Zivilpolizisten auf Freiburger Demonstrationen. Die Enttarnung von Beamten in Zivil auf Demonstrationen ist dem […]

Verfahren gegen Antifa Tim wegen den Protesten in Dresden 2011 wird ab heute neu aufgerollt

Verfahren gegen Antifa Tim wegen den Protesten in Dresden 2011 wird ab heute neu aufgerollt

Montag, 08.12.2014. Dresden. Seit heute Morgen läuft in Dresden die Berufungsverhandlung gegen den Antifaschisten Tim, dem vorgeworfen wird mit den Worten “Kommt nach Vorne” per Megafon zu Straftaten aufgerufen zu haben. Obwohl die Behörden praktisch keine Beweise vorlegen konnten, war Tim Anfang 2013 zu einer Haftstrafe von einem Jahr und 10 Monaten ohne Bewährung verurteilt […]

Übergriffe der Polizei bei Demonstration gegen Abschiebungen in Freiburg; Kennzeichnung von Beamten;

Übergriffe der Polizei bei Demonstration gegen Abschiebungen in Freiburg; Kennzeichnung von Beamten; Zivilpolizisten identifizieren

Sonntag, 07.12.2014 Freiburg. Am gestrigen Samstag kam es bei der Demonstration von Bleiberechtsinitiativen seitens der Polizei zu massiven Übergriffen und Drohungen gegenüber Demonstrierenden. Der Arbeitskreis Antirepression äußerte sich in einer Pressemitteilung zum Vorgehen der Polizei gegen Aktivisten, die zuvor auf Schildern die Demonstrierenden über anwesende Zivilpolizisten informierten. Der Mitteilung zufolge kam es zu Gewaltandrohungen und verbalen […]

Prozess gegen Mannheimer Antifaschist

Prozess gegen Mannheimer Antifaschist

Samstag, 29.11.2014 Mannheim. Am 08. Dezember findet in Mannheim ein Prozess gegen einen Antifaschisten und Gewerkschaftsaktivisten statt, der wegen Beleidigung von fünf Polizeibeamten am Rande einer antifaschistischen Spontandemonstration im März 2013 in Mannheim angeklagt ist. Hier die Solidaritätserklärung des Solikreises Mannheim, die wir unterstützen. Gemeinsam der Repression entgegentreten!

Verhaftung eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters an der Uni-Freiburg mit dem Vorwurf der ETA-Mitglie...

Verhaftung eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters an der Uni-Freiburg mit dem Vorwurf der ETA-Mitgliedschaft

Dienstag, 04.11.2014 Freiburg/Mannheim/Baskenland. Am Wochenende wurde die Verhaftung eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters an der Uni-Freiburg mit dem Vorwurf der ETA-Mitgliedschaft bekannt. In Pressemeldungen wurde er als hochrangiges ETA Mitglied dargestellt. Fest steht allerdings nur, dass der 51-Jährige Tomás Elgorriaga Kunze jahrelang in der baskischen Bewegung aktiv war.  Im Frühjahr 1998 wurde er zusammen mit weiteren Personen […]

Prozess in Stuttgart am 27.10. wegen angeblichem Fotografieren eines Zivis

Prozess in Stuttgart am 27.10. wegen angeblichem Fotografieren eines Zivis

Sonntag, 26.10.2014. Stuttgart. Seit Jahresbeginn finden in unregelmäßigen Abständen in der Stuttgarter Innenstadt homophobe bzw. rechtsgerichtete Demonstrationen einer Allianz aus fundamentalistischen Christen, Konservativen  und Rechtspopulisten statt. Anlass für die Aufmärsche sind die mittlerweile aufgeschobenen Pläne der grün-roten Landesregierung die Vielfalt des menschlichen Zusammenlebens im Schulunterricht intensiver zu thematisieren. Seit Anfang der rechten Umtriebe regten sich […]

Massenmord an protestierenden Studierenden in Mexiko

Massenmord an protestierenden Studierenden in Mexiko

Freitag, 10.10.2014 Mexiko. In der Stadt Iguala wurde das Massengrab  von 43 Studierenden gefunden. Diese waren in der im Dorf Ayotzinapa gelegenen Pädagogischen Landschule »Raúl Isidro Burgos« am 26. September »verschwunden« waren, nachdem sie dort Spenden gesammelt und für die Rückfahrt zu der als politisch links geltenden Universität öffentliche Busse gekapert hatten. Daraufhin eröffnete die […]