Zum Hauptinhalt springen

Gegen Repression hier – Für eine demokratische Perspektive in der Türkei

Gemeinsam wollen wir der Kriminalisierung der kurdischen Linken und ihrer Symphatisant_innen etwas entgegensetzen. Mit unseren kurdischen Genoss_innen gehen wir am Samstag, 2. Juni, gegen Repression und für eine demokratische Perspektive in der Türkei auf die Straße. Der Versuch im Nachgang des 1. Mai in Freiburg aufgrund des Verdachts ein PKK-Symbol entrollt zu haben, die DNA […]

Blickpunkt Internationalismus I: Vortrag mit Hazal Rakip zur Wahlbeobachtung in den kurdischen Gebieten der Türkei

ALFR präsentiert: Blickpunkt Internationalismus I: Vortrag mit Hazal Rakip zur Wahlbeobachtung in den kurdischen Gebieten der Türkei Samstag, 05.12.2015, 20 Uhr Linkes Zentrum Adelante, Glümerstraße 2, 79102 Freiburg im Breigau Am Samstag, 5. Dezember 2015 veranstalten wir unseren ersten Vortrag unter dem Motto Blickpunkt Internationalismus. Es wird um Wahlbeobachtung in den kurdischen Gebieten der Türkei […]

Antirepressionsdemo – „Wir lassen uns nicht einschüchtern!“

Antirepressionsdemo – „Wir lassen uns nicht einschüchtern!“

Am Dienstag, den 09.06.2015, demonstrierten über 200 AktivistInnen spontan ihre Solidarität mit dem Linken Zentrum !adelante! in der Freiburger Innenstadt. Einen Tag zuvor durchsuchten mehrere Dutzend BeamtInnen unter Leitung des Freiburger Staatsschützers Bernhard Kurz das linke Zentrum [Interview1, Interview2]. Mit einem völlig überzogenem Aufgebot verschafften sich die BeamtInnen Zutritt zu den Räumlichkeiten, um unter fadenscheinigen […]

Anwalt Michael Moos jahrzentelang vom Verfassungsschutz überwacht!

Anwalt Michael Moos jahrzentelang vom Verfassungsschutz überwacht!

Freitag, 30.01.2015 Freiburg. Als 2009 bekannt wurde, dass die Linke Liste Freiburg vom Verfassungsschutz als “lokaler linksextremistischer Zusammenhang” überwacht wird, erklagte sich Michael Moos Einsicht in seine Akte. Heraus kam, dass nicht nur Michael Moos, sondern auch seine Kanzlei mindestens seit 1979 überwacht wurden. Gerade die Behörde, die von den Morden des NSU nichts gewusst […]

Antifaschist Tim trotz sächsischer Ermittlungsmethoden von den Hauptvorwürfen freigesprochen – Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Antifaschist Tim trotz sächsischer Ermittlungsmethoden von den Hauptvorwürfen freigesprochen – Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Samstag, 10.01.2015. Dresden. Der Antifaschist, dem vorgeworfen wurde mit den Worten “Kommt nach Vorne” per Megafon zu Straftaten aufgerufen und diese angeleitet zu haben, wurde in den Hauptanklagepunkten freigesprochen. Anfang 2013 war er noch zu einer Haftstrafe von einem Jahr und 10 Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. In der Berufungsverhandlung kamen die haarsträubenden Ermittlungsmethoden der […]

Veranstaltung zur Präsenz von Zivilpolizei auf Freiburger Demonstrationen

Veranstaltung zur Präsenz von Zivilpolizei auf Freiburger Demonstrationen

Donnerstag, 11.12.2014 Freiburg. Wegen den Gewalt­an­dro­hun­gen und ver­ba­len Ein­schüch­te­rungs­ver­su­chen durch nicht gekenn­zeich­ne­te Beam­te auf der Demonstration von Bleiberechtsinitiativen am Samstag gegen Akti­vis­ten, die zuvor auf Schil­dern die Demons­trie­ren­den über anwe­sende Zivil­po­li­zis­ten infor­mier­ten hatten ( 1 | 2 | 3 ), beschäftigt sich die Anlaufstelle des AK Antirepression am 12.Dezember  mit der Präsenz von Zivilpolizisten auf Freiburger […]

Doch nicht ganz zivil

Doch nicht ganz zivil

– Eine Diskussion zum repressiven Vorgehen des Freiburger Staatsschutz gegen linke Bewegung Anlaufstelle Antirepression | Freitag 12.12 | 19 Uhr | Linkes Zentrum Glümerstraße 2 Aus aktuellem Anlass beschäftigt sich die Anlaufstelle des AK Antirepression am 12.12 mit der Präsenz von Zivilpolizisten auf Freiburger Demonstrationen. Die Enttarnung von Beamten in Zivil auf Demonstrationen ist dem […]