Zum Hauptinhalt springen

Demonstration am 18. Mai: Gegen Verdrängung und steigende Mieten! Alle für eine solidarische Stadt!

Wem gehört die Stadt… wenn nicht denen die darin leben?! Weil bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist, sind steigende Mieten, hohe Wohnkosten und die daraus folgende Verdrängung von Menschen in vielen europäischen Städten zum gravierenden Problem geworden. Vielerorts ist daher der Wunsch nach einem selbstbestimmten, bezahlbaren Wohnen und Leben zum alltäglichen Überlebenskampf geworden! Allein in Freiburg fehlen […]

Dietenbach: Dauerhaft bezahlbare Wohnungen für alle!?

Montag, 11. Februr, 19 Uhr // Mensa der Hebelschule, Enegelbergstr. 2 Eine Veranstaltung des Freiburger Mietenbündnisses: Wir wollen den Grundstein für eine andere Mietenpolitik in Freiburg legen. Wir möchten ein Freiburger Mieten-Manifest zur Diskussion vorlegen.So diskutieren wir am 11.2. u.a. über folgende Themen:– 10 Thesen zur Wohnungslage in Freiburg– Förderinstrumente, städtebauliche Entwicklungsgesellschaften– Möglichkeiten von Erbpacht– […]

Wahlaufruf der ALFR zur Wahl am 25.05.14

Wahlaufruf der ALFR zur Wahl am 25.05.14

Am 25. Mai findet die Europawahl und in Baden-Württemberg auch die Kommunalwahlen statt. Also höchste Zeit sich mit dem Thema Wahlen und der Frage „Wen Wählen?“ auseinanderzusetzen. Vorweg: einen Text zu verfassen, der dazu aufruft bei den Kommunalwahlen in Freiburg die Kandidatinnen und Kandidaten der Linken Liste.Solidarische Stadt zu wählen ist uns denkbar leicht gefallen. […]

Vorwahlen Kommunalwahl 2014 der Linken Liste

Vorwahlen Kommunalwahl 2014 der Linken Liste

Dienstag, 05.11.2013 Freiburg. Das Kommunalwahlbündnis Linke Liste – Solidarische Stadt hat beschlossen “einen völlig neuen Weg bei der Aufstellung der Kommunalwahllisten beschreiten”. Die Hälfte aller Listenplätze werden bei Vorwahlen in den Freiburger Stadtteilen gewählt. Damit möchte die Linke Liste auch nach aktuellem Wahlrecht nicht Wahlberechtigte eine Beteiligung an der Kommunalwahl ermöglichen. Bei 12 Vorwahlveranstaltungen sollen […]