Zum Hauptinhalt springen

Dietenbach: Dauerhaft bezahlbare Wohnungen für alle!?

Montag, 11. Februr, 19 Uhr // Mensa der Hebelschule, Enegelbergstr. 2 Eine Veranstaltung des Freiburger Mietenbündnisses: Wir wollen den Grundstein für eine andere Mietenpolitik in Freiburg legen. Wir möchten ein Freiburger Mieten-Manifest zur Diskussion vorlegen.So diskutieren wir am 11.2. u.a. über folgende Themen:– 10 Thesen zur Wohnungslage in Freiburg– Förderinstrumente, städtebauliche Entwicklungsgesellschaften– Möglichkeiten von Erbpacht– […]

Perspektiven linker Stadtpolitik: Quo vadis Quäker-Quartier?

Im Sommer 2017 wurden die Bewohner*innen von über 300 Wohnungen des genossenschaftlichen Quartiers zwischen den Wiehre-Bahnhöfen über den geplanten Abriss ihrer Häuser informiert. Als erster Schritt sollen fünf Häuser in der Quäkerstraße abgerissen und neu gebaut werden. Damit einhergehend plant die Genossenschaft Familienheim, welcher die Häuser gehören, eine drastische Mieterhöhung, es ist davon auszugehen, dass […]

Demonstration „Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete – Eine Stadt für Alle“

Demonstration „Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete – Eine Stadt für Alle“

Samstag, 10.11.2012 | 13 Uhr | Freiburg, Stühlinger Kirchplatz Für immer mehr Menschen wird es schwierig oder gar unmöglich, in Freiburg zu wohnen. Die Mietsteigerungen waren im vergangenen Jahr die zweithöchsten im ganzen Bundesgebiet – und das auf einem hohen Niveau: Freiburg gehört zu den 10 teuersten Städte Deutschlands. Die Zahl der Sozialwohnungen in Baden-Württemberg […]