Zum Hauptinhalt springen

Gegen Repression hier – Für eine demokratische Perspektive in der Türkei

Gemeinsam wollen wir der Kriminalisierung der kurdischen Linken und ihrer Symphatisant_innen etwas entgegensetzen. Mit unseren kurdischen Genoss_innen gehen wir am Samstag, 2. Juni, gegen Repression und für eine demokratische Perspektive in der Türkei auf die Straße. Der Versuch im Nachgang des 1. Mai in Freiburg aufgrund des Verdachts ein PKK-Symbol entrollt zu haben, die DNA […]

“Streben Sie den Sozialismus an?” Berufsverbote damals und heute

Eine Veranstaltung der Roten Hilfe Freiburg 27.01.2017 | 18:00 | HS 1009 | Uni Freiburg 1972 setzte die Regierung unter Willy Brandt den Radikalenerlass durch. Darauf hin wurden Millionen Menschen politisch überprüft und Tausende Linke mit Berufsverboten belegt. In den 2000ern ging der Fall des antifaschistischen Lehrers Michael Csaszkòczy durch die Presse und in Bayern […]

Semesterstart 2016

Nicht nur zum Studieren hier? Linke Politik in Freiburg kennenlernen Veranstaltungsreihe des Linken Zentrums ¡adelante! zum Semesterstart   Sitzblockaden sind nicht kriminell! Solidarische Prozessbegleitung Mittwoch, 12.10. | 8h | Sitzungsaal 2, Amtgericht Freiburg Am 12. Oktober findet vor dem Freiburger Amtsgericht ein Gerichtsverfahren gegen einen Freiburger Antifaschisten statt. Dessen Beteiligung an Sitzblockaden gegen den alljährlichen […]

Sitzblockaden sind nicht kriminell! Prozess am Freiburger Amtsgericht, Mittwoch 12. Oktober

Prozess| 12.Oktober| 8 Uhr| Sitzungssaal 2, Amtsgericht Freiburg Erklärung des Arbeitskreis Antirepression Freiburg: Platz genommen – Sitzblockade gegen Antifeminismus und reaktionäre Weltbilder findet sich vor Gericht wieder! Am 12. Oktober findet vor dem Freiburger Amtsgericht ein Gerichtsverfahren gegen einen Freiburger Antifaschisten statt. Dessen Beteiligung an Sitzblockaden gegen den alljährlichen „Marsch für das Leben“ der Pius-Bruderschaft […]

Antifaschist Tim trotz sächsischer Ermittlungsmethoden von den Hauptvorwürfen freigesprochen – Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Antifaschist Tim trotz sächsischer Ermittlungsmethoden von den Hauptvorwürfen freigesprochen – Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Samstag, 10.01.2015. Dresden. Der Antifaschist, dem vorgeworfen wurde mit den Worten “Kommt nach Vorne” per Megafon zu Straftaten aufgerufen und diese angeleitet zu haben, wurde in den Hauptanklagepunkten freigesprochen. Anfang 2013 war er noch zu einer Haftstrafe von einem Jahr und 10 Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. In der Berufungsverhandlung kamen die haarsträubenden Ermittlungsmethoden der […]

Hartes Urteil im Verfahren wegen des Tortenwurf auf Reinhold Gall wegen dessen Verschleppung der Aufklärung des NSU-Komplex in BaWü

Hartes Urteil im Verfahren wegen des Tortenwurf auf Reinhold Gall wegen dessen Verschleppung der Aufklärung des NSU-Komplex in BaWü

Freitag, 19.12.2014 Öhringen/Heilbronn. Der Antifaschist, der Anfang Februar 2014 den Innenminister Baden-Württembergs, Reinhold Gall (SPD) eine Torte wegen dessen Verschleppung der Aufklärung des NSU-Komplex mit einem Viertel Himbeer-Sahne-Torte beworfen hatte, wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung zu 40 Tagessätzen zu 25 Euro verurteilt. Da die Staatsanwaltschaft schon kurz nach dem Urteil in Berufung ging wird es eine […]

Veranstaltung zur Präsenz von Zivilpolizei auf Freiburger Demonstrationen

Veranstaltung zur Präsenz von Zivilpolizei auf Freiburger Demonstrationen

Donnerstag, 11.12.2014 Freiburg. Wegen den Gewalt­an­dro­hun­gen und ver­ba­len Ein­schüch­te­rungs­ver­su­chen durch nicht gekenn­zeich­ne­te Beam­te auf der Demonstration von Bleiberechtsinitiativen am Samstag gegen Akti­vis­ten, die zuvor auf Schil­dern die Demons­trie­ren­den über anwe­sende Zivil­po­li­zis­ten infor­mier­ten hatten ( 1 | 2 | 3 ), beschäftigt sich die Anlaufstelle des AK Antirepression am 12.Dezember  mit der Präsenz von Zivilpolizisten auf Freiburger […]