Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hoch die internationale Solidarität mit Kurdistan! Aber wie?

Dezember 2 um 19:30 - 21:00

Eine Diskussionsveranstaltung mit Anselm Schindler (Kampagne Make Rojava Green Again), dem Kurdistan Solidaritätskomitee und der Antifaschistischen Linken Freiburg (iL)

Linkes Zentrum, Glümerstraße 2, Freiburg

 

In Nordostsyrien/Rojava tobt der türkische Besatzungskrieg weiter. Zivile Infrastruktur wird angegriffen, Autobomben explodieren, IS Kämpfer kommen frei und zahlreiche Menschen lassen in der Verteidigung der kurdischen Gebiete ihr Leben. Frieden ist nicht in Sicht und die Welt schweigt.

Doch wir schweigen nicht: „Hoch die internationale Solidarität!“ lautet unsere Parole auf Demos und Kundgebungen. Und trotzdem fragen wir uns: Was kommt nach den Solidaritätsbekundungen? Wie kann eine gelebte Solidarität hier in Freiburg aussehen? Wie können wir den Kampf für das solidarische und revolutionäre Gesellschaftsprojekt in Rojava konkret unterstützen? Genau das wollen wir mit euch diskutieren.

Bei der Veranstaltung geben unsere Referent_innen einen aktuellen Einblick in die Lage in Rojava, den dortigen Widerstand und den Widerstand in Deutschland. Anschließend möchten wir gemeinsam überlegen und diskutieren, wie wir unsere internationale Solidarität mit Kurdistan praktisch werden lassen können. Wir freuen uns auf euch!

Details

Datum:
Dezember 2
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Linkes Zentrum ¡adelante!
Glümerstraße 2
Freiburg, Deutschland
Website:
https://www.liz-freiburg.org