Zum Hauptinhalt springen

Solidarische Perspektive statt Politik für Reiche

Solidarische Perspektive statt Politik für Reiche

In den letzten Tagen sind in mehreren Stadtteilen Freiburgs Plakate im Stil der Wahlplakate der „Alternative für Deutschland“ aufgetaucht. Doch statt Wahlkampfwerbung der Partei sind auf den Plakaten verschiedene Slogans zu lesen, die die rechten Inhalte der Partei in den Blick nehmen. So ist auf einem der Plakate beispielsweise zu lesen: „AfD wählen heißt: Wirtschaft […]

AfD wählen heißt… 5 Gründe, warum die AfD keine Alternative ist

AfD wählen heißt… 5 Gründe, warum die AfD keine Alternative ist

Die sogenannte „Alternative für Deutschland” stellt sich oft als Kämpferin für die Rechte von Müttern und Familien dar. Doch was bedeutet die Politik der AfD für Frauen, wenn sie konkret umgesetzt wird? Wenn es nach der AfD geht, gehören Frauen am besten hinter den Herd. Sie sollen ihre „Pflicht“ erfüllen und mindestens drei Kinder gebären. […]

Der Kampf mit uns selbst

Die Revolution anzuzetteln, bedeutet nicht nur, den Putsch zu planen oder Baupläne für die besten Barrikaden zu teilen. Es bedeutet allem voran eigene Denk- und Handelsmuster sowie unser Miteinander als Genoss*innen zu hinterfragen und als allerstes hier mit zerstörerischen Strukturen zu brechen, so einer unserer Genossen auf dem iL-Debattenblog. Lest doch mal rein. https://blog.interventionistische-linke.org/transformationsstrategien/gedanken-zur-kritik-und-selbstkritik

Karl Schwarz – das proletarische Feigenblatt der AfD in Freiburg

Karl Schwarz, der erst seit 2017 Mitglied der AfD ist, kann zwar ebenfalls als ein Zögling Dubravko Mandics bezeichnet werden, unterscheidet sich aber in einem wesentlichen Punkt von der sonstigen Nachwuchsarbeit in Freiburg. Anders als große Teile der JA1 hat Schwarz keinen akademischen und burschenschaftlichen Hintergrund (auch, wenn er des Öfteren als Gast bei der […]

Bericht: Querdenken in Freiburg am 19.12.2020

Bericht: Querdenken in Freiburg am 19.12.2020

Am Samstag, den 19.12.2020 versammelten sich trotz offiziellem Verbot, hunderte sogenannte Querdenker in der Freiburger Innenstadt, um dem Chefquerdenker Michael Ballweg zu folgen. Zunächst versuchten sich die Anwesenden auf dem Platz der alten Synagoge zu versammeln. Nachdem das durch die Polizei nicht in der gewünschten Form zugelassen wurde, irrten mehrere Kleingruppen durch die Stadt. Eine […]

Die Reichen sollen zahlen!

Das Offene Antifa Treffen (OAT) Freiburg hat einen guten Beitrag zum solidarischen Umgang mit der Corona-Krise verfasst, den wir im Folgenden teilen möchten: Die Reichen sollen zahlen! Provokante Forderung? Schauen wir uns die Sache doch mal genauer an. Bereits im Sommer letzten Jahres begannen die letzten Großunternehmen damit, sich auf eine längere Rezession einzustellen. Weitgehend […]

PM: Dubravko Mandic – ein rechter Netzwerker

Pressemitteilung anlässlich der AfD-Beilage in der Wochenzeitung Der Sonntag vom 6.12.20 • Vermutlich aus finanziellen Gründen hat die Badische Zeitung am vergangenen Sonntag die fragwürdige Entscheidung getroffen, ein von rechtem und verschwörungstheoretischem Unfug durchsetztes Schreiben ihrer Sonntagsausgabe Der Sonntag beizulegen. Verantwortlich für das Machwerk ist die AfD-Gruppe im Freiburger Gemeinderat. Namentlich die beiden Stadträte Detlef […]